TOTTER MIDI - M.E.D. GmbH Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

TOTTER MIDI

TOTTER MIDI SYSTEME

Musikerlebnis aus Slowenien  -  die Heimat der Oberkrainer



Schriftzug TOTTER MIDI
Erlebe atemberaubende Momente!

  • Der perfekte Anschluss an die moderne Musikwelt ist mit der  „Zauberformel MIDI“ gefunden. Was heißt MIDI? Dieser Begriff bedeutet:  Musik Instrument Digital Interface. Heute ist damit der Inbegriff für  die Verknüpfung von Musik und Technik gemeint. Als weltweiter Standard  ist es für den Musiker unentbehrlich geworden.
    Das bedeutet: Kommunikation zwischen Akkordeon und Begleitautomat  (Begleit-Orchester), Expander, Orgel, Keyboard, Sequenzer, Computer usw.


Das einzige MIDI-System mit patentierten Funktionen

  • TOTTER MIDI QUINTETT®
  • TOTTER MIDI GITARRIST®
  • DYNAMISCHE UMSCHALTUNG® der Instrumente




Downloads

Prospekt deutsch

Prospekt englisch

Preisliste






  • Man kann das Instrument sowohl klassisch also akustisch wie auch über die Elektronik spielen.

  • Ein ausgefeiltes Mikrofonsystem lässt extreme Lautstärken ohne  Rückkopplung zu. Der Clou ist, dass auch dieses Signal im MIDI-Kabel mit  übertragen wird und erst beim Soundmodul oder Mischverstärker getrennt  wird.

  • Ein MIDI-System wird bei uns fachgerecht in Ihr Instrument eingebaut.  Von außen ist lediglich die Anschlussbuchse sichtbar. Technische  Veränderungen gibt es keine, Wartung kann trotzdem am Instrument  durchgeführt werden, dank Steckverbindungen kann das Instrument  problemlos zerlegt werden.



Haben Sie noch Fragen zum
TOTTER MIDI und Mikrofonesyteme?

Dann kontaktieren Sie die M.E.D. GmbH.


Wir freuen uns auf Ihren persönlichen Besuch oder Anfragen und beraten Sie gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail.


Allgemeine Infos

  • Sie spielen also Ihre Begleitung nun mit Gitarre und Bariton und Ihre  Stimme der rechten Hand als Trompete, Geige oder Piano.... Ihrer  Fantasie sind in der Stimmauslegung keine Grenzen gesetzt.

  • Das MIDI-System ist frei programmierbar, und man kann dadurch alle Tonabläufe eines Instrumentes individuell einstellen.

  • Dies hat dann zur Folge, dass je nach Programmierung entweder der  elektronische Klang des Instrumentes klingt oder ein je nach ihren  Wünschen eingestellter Sound, und beim Akkordeon oder Harmonika sogar  noch der unveränderte Naturton.

  • Der erfahrene MIDI-Spieler hat immer irgend welche Sonderwünsche,  welche sich mit dem einem MIDI-System meist immer erfüllen lassen.

  • Der Anfänger sollte sich von jemandem beraten lassen, der nicht nur  verkaufen will, sondern auch die Technik in- und auswendig kennt, und  auch noch genügend Bühnenerfahrung hat damit er weiß, um was es geht.

  • Heutzutage wo die Elektronik mitspielt hat man Systeme entwickelt, welche mit 180 gr. Gewicht so gut wie gar nicht auffallen.


Zurück zum Seiteninhalt